• Kundenorientierung:

    Wir wollen begeisterte Kunden. Deshalb ist hohe Qualität unserer Leistungen eines der obersten Unternehmensziele. Der Maßstab für unsere Qualität ist die Empfehlungsbereitschaft unserer Kunden. Unsere Kunden beurteilen nicht nur die Qualität unserer Produkte, sondern auch die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter.

  • Führung:

    Die Leitung unseres Unternehmens legt die Zielsetzung, der Ausrichtung und das interne Umfeld des Unternehmens fest. Sie schafft das Umfeld, in dem sich Menschen wohl fühlen, sich voll und ganz für die Erreichung der Ziele des Unternehmens einsetzen.

    Einbeziehung der Menschen:

    Jeder Mitarbeiter trägt mit seinem Einsatz zur Verwirklichung unserer Qualitätsziele bei. Es ist deshalb Aufgabe eines jeden Mitarbeiters bis hin zum Geschäftsführer, einwandfreie Arbeit zu leisten. Wer ein Qualitätsrisiko erkennt und dies im Rahmen seiner Befugnisse nicht abstellen kann, ist verpflichtet, seinen Vorgesetzten unverzüglich zu unterrichten.

  • Prozessorientierter Ansatz:

    Jede Arbeit sollte schon von Anfang an richtig ausgeführt werden. Das verbessert nicht nur die Qualität, sondern senkt auch die Kosten. Qualität erhöht die Wirtschaftlichkeit. Nicht nur die Fehler selbst, sondern die Ursachen von Fehlern müssen beseitigt werden. Fehlerver-meidung hat Vorrang vor Fehlerbeseitigung. Als Qualitätsziel gilt immer „Null Fehler" oder „100% richtig".

    Systemorientierter Managementansatz:

    Das Erreichen unserer Qualitätsziele ist eine wichtige Führungsaufgabe. Bei der Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter erhält die Qualität der Arbeit besonderes Gewicht.

    Ständige Verbesserung:

    Ein permanentes Ziel unseres Unternehmens ist die ständige Verbesserung. Deshalb wurden Verfahren eingeführt, um Fehler rechtzeitig entdecken und beseitigen zu können. Diese Methoden müssen mit größter Konsequenz angewendet werden.

    Sachlicher Ansatz zur Entscheidungsfindung:

    Wirksame Entscheidungen beruhen auf der logischen und intuitiven Analyse von Daten und Informationen. Unsere Qualitätsrichtlinien sind bindend. Zusätzliche Anforderungen unserer Kunden müssen beachtet werden.

  • Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen:

    Die Fähigkeit unseres Unternehmens und unserer Lieferanten, Werte zu schaffen, werden durch Beziehungen zum gegenseitigen Nutzen gesteigert. Die Qualität unserer Leistungen hängt auch von der Qualität unserer Lieferanten ab. Wir fordern deshalb von unseren Lieferanten höchste Qualität